2. Oktober 2003 
in Kürze: 

Die Liga der
außergewöhnlichen Gentlemen

"Allan Quatermain (Sean Connery), der größte Abenteurer der Welt, führt eine Liga unnachahmlicher Helden an, wie sie die Welt noch nicht gesehen hat: Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen. 

Sie besteht aus Captain Nemo (Naseeruddin Shah), der Vampirsbraut Mina Harker (Peta Wilson), einem Unsichtbaren namens Rodney Skinner (Tony Curran), dem Agenten Sawyer (Shane West), dem unsterblichen Dorian Gray (Stuart Townsend) und Dr. Jekyll / Mr.Hyde (Jason Flemyng).

Die sieben Mitglieder der Liga sind Individualisten, Ausgestoßene der Gesellschaft mit einer erlebnisreichen Vergangenheit. Jeder von ihnen hat besondere Gaben, die sich bislang sowohl vernichtend als auch heilend ausgewirkt haben. Jetzt kommt es darauf an, dass sie lernen, sich gegenseitig zu vertrauen und als Team zusammenzuarbeiten, denn die Hoffnung der Menschheit ruht auf ihnen. Sie haben keine Zeit zu verlieren. Schnelle Vorbereitungen müssen getroffen werden, denn schon bringt sie das außergewöhnliche Unterwasserschiff Captain Nemos, die Nautilus, an den Ort, an dem der Kampf beginnt: Venedig, Italien. Ein maskierter Größenwahnsinniger, der sich selbst 'das Fantom' nennt, plant eine Sabotage des Weltgipfels führender Politiker. Eine Kettenreaktion von Explosionen soll Venedig zerstören und im Meer versenken. Es bahnt sich eine Katastrophe größten Ausmaßes an. 'Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen' bleiben 96 Stunden, um die Welt zu retten..." (Presse-Text)


 
Filmdaten 
 
Filmtitel: Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen 
Originaltitel: The League of Extraordinary Gentlemen (USA / Deutschland / Tschechien / GB 2003) 
Regie: Stephen Norrington;
Darsteller: Sean Connery (Allan Quatermain), Naseeruddin Shah ("Monsoon Wedding"; Captain Nemo), Peta Wilson (Mina Harker), Tony Curran ("Gladiator", "Pearl Harbor", "Blade 2"; Rodney Skinner), Stuart Townsend ("Alles über Adam", "Die Königin der Verdammten", "24 Stunden Angst"; Dorian Gray), Shane West ("Nur mit dir - A Walk to remember"; Agent Tom Sawyer), Jason Flemyng ("Bube, Dame, König, GrAs"; Dr. Jekyll & Mr. Hyde), Richard Roxburgh ("Oscar und Lucinda", "Mission: Impossible 2", "Moulin Rouge"; M), David Hemmings (Nigel) u.a.; Drehbuch: James Dale Robinson basierend auf der Graphic Novel von Alan Moore und Kevin O'Neill; Produktion: Don Murphy, Trevor Albert; Ausführende Produzenten: Sean Connery, Mark Gordon; Koproduzent: Michael Nelson; Kamera: Dan Laustsen; Musik: Trevor Jones; Länge: 110 Minuten; FSK: ab 12 Jahren; ein Film im Verleih von Twentieth Century Fox of Germany; Film-Homepage: http://www.die-liga-der-aussergewoehnlichen-gentlemen.de


Archivierte Kurzinformation 


Zitat

"Robby Müller hat das Handwerk und die Kunst der Kameraführung und des Lichtsetzens erneuert und vorangetrieben. Er konnte wie kaum ein anderer in seinen Bildern Stimmungen erfassen und Zustände beschreiben, die mehr über Charaktere erzählten als Dialoge und dramaturgische Strukturen. Er wusste, wie man für eine Geschichte und einen Film ein ganz eigenes Klima erzeugt, in dem seine Figuren im wahrsten Sinne des Wortes 'gut aufgehoben' waren. Für eine Handvoll Filmemacher war er der wichtigste Wegbegleiter."

Regisseur Wim Wenders zum Tode des Kameramanns Robby Müller (04.04.1940 - 03.07.2018)

Drucken

Artikel empfehlen
Mr. Wong Delicious Facebook Webnews Linkarena 
Hilfe