1. April 2004 
in Kürze: 

Peter Pan (2004)

"Abenteuer. Schwertkämpfe. Zauberei. Das ist der Stoff, aus dem Wendy (Rachel Hurd-Wood) die Gute-Nacht-Geschichten für ihre Brüder John und Michael (Harry Newell, Freddie Popplewell) strickt. Fasziniert lauschen die Jungs den Märchen, die der übersprudelnden, kindlichen Fantasie ihrer großen Schwester entspringen. Und Wendy hat noch einen begeisterten Zuhörer: Heimlich hört auch Peter Pan (Jeremy Sumpter) den spannenden Geschichten des Mädchens zu. Doch die unbeschwerte Zeit von Wendy scheint abzulaufen – unter der Aufsicht ihrer Tante Millicent (Lynn Redgrave) soll sie sich aufs Erwachsenwerden vorbereiten und lernen, sich wie eine Dame zu benehmen. 

Doch bevor es dazu kommt, stolpern Peter Pan und seine ständige Begleiterin, die Fee Glöckchen (Ludivine Sagnier), unfreiwillig ins Kinderzimmer – und damit beginnt für Wendy und ihre Brüder das Abenteuer ihres Lebens. Sie folgen dem Jungen, der nicht erwachsen werden will, in einem wilden Flug in Peters Heimat, das zauberhafte Nimmerland. Gemeinsam mit ihm und seinen Freunden, den 'verlorenen Jungs', erleben sie die atemberaubendsten Dinge, die Kinder erleben können: Sie machen die Bekanntschaft von gefährlichen Piraten, stolzen Indianern, mysteriösen Meerjungfrauen, einem gewaltigen Krokodil – und dem hinterhältigen Käpt’n Hook (Jason Isaacs). 

Auch in Nimmerland lauert die Gefahr: Der finstere Freibeuter Hook sinnt auf Rache. Peter Pan hat ihn vor langer Zeit seiner rechten Hand beraubt, und dafür soll er sterben. Um den Jungen in seine Gewalt zu bekommen, schmiedet Hook einen finsteren Plan – und schreckt auch nicht davor zurück, Wendy und ihre Brüder zu bedrohen, um Peter in seine Gewalt zu bekommen. Doch der verschmitzte, einfallsreiche Junge ist nicht so leicht zu fassen..." (Presse-Text)


 
Filmdaten 
 
Filmtitel: Peter Pan 
Originaltitel: Peter Pan (USA 2003) 
Regie: P. J. Hogan ("Muriels Hochzeit", "Die Hochzeit meines besten Freundes");
Darsteller: Jason Isaacs (Mr. Darling / Käpt'n Hook), Jeremy Sumpter ("Dämonisch"; Peter Pan), Rachel Hurd-Wood (Wendy Darling), Olivia Williams ("The Sixth Sense", "Lucky Break - Rein oder raus"; Mrs. Darling), Ludivine Sagnier ("Tropfen auf heiße Steine", "8 Frauen", zuletzt: "Swimming Pool" (2003); Glöckchen), Richard Briers ("Viel Lärm um nichts", "Verlorene Liebesmüh'"; Smee), Lynn Redgrave (Tante Millicent), Harry Newell (John Darling), Freddie Popplewell (Michael Darling), Theodore Chester (Stritch), Rupert Simonian (Tutan), George Mackay (Locke), Harry Eden (Nibs), Lachman und Patrick Gooch (Zwillinge), Geoffrey Palmer (Sir Edward Quiller Couch), Carsen Gray (Tiger Lily) u.a.; Drehbuch: P. J. Hogan und Michael Goldenberg nach dem Bühnenstück und den Büchern von J. M. Barrie; Produktion: Lucy Fisher, Douglas Wick und Patrick McCormick; Ausführender Produzent: Mohamed Al Fayed in Erinnerung an Dodi Al Fayed; Ausführende Produzentinnen: Gail Lyon, Jocelyn Moorehouse; Kamera: Donald M. McAlpine; Musik: James Newton Howard; Länge: 107 Minuten; FSK: ab 6 Jahren; ein Film im Verleih der Columbia TriStar Film GmbH; Film-Homepage: http://www.columbiatristar.de/peterpan


Archivierte Kurzinformation 


Zitat

"Filme Deine Morde wie Liebesszenen, und filme Deine Liebesszenen wie Morde."

("Film your murders like love scenes, and film your love scenes like murders.")

Regisseur Alfred Hitchcock

Drucken

Artikel empfehlen
Mr. Wong Delicious Facebook Webnews Linkarena 
Hilfe