12. Dezember 2002 
in Kürze: 

Dämonisch

"Es ist das Jahr 1979: Die 12-jährigen Brüder Fenton und Adam leben nach dem Tod ihrer Mutter zusammen mit ihrem freundlichen und verständnisvollen Vater (Bill Paxton). Die beiden führen ein behütetes Leben, bis ein plötzliches und unerklärliches Ereignis alles für immer verändert. Der Vater verkündet, von einem Engel mit einer göttlichen Mission vertraut zu sein. Gott habe ihn und seine Söhne ausgewählt, um 'Dämonen', die wie normale Männer und Frauen auf der Erde leben, zu zerstören.
Über 20 Jahre später versucht FBI-Agent Wesley Doyle (Powers Boothe) immer noch den mysteriösen 'God's Hand'-Mörder zu finden, als Fenton (Matthew McConoughey) in seinem Büro auftaucht und ihm eröffnet, den Mörder zu kennen..." (Presse-Text)
Psycho-Thriller

 
Filmdaten 
 
Filmtitel: Dämonisch 
Originaltitel: Frailty (USA 2001) 
Regie: Bill Paxton; Darsteller: Bill Paxton (Vater), Matthew McConoughey (Fenton Meiks), Powers Boothe (Agent Wesley Doyle), Matt O'Leary (junger Fenton), Jeremy Sumpter (junger Adam), Luke Askew (Sheriff Smalls), Levi Kreis (Fenton Meeks), Derk Cheetwood (Agent Griffin Hull), Melissa Crider (Becky) u.a.; Drehbuch: Brent Hanley; Länge: 99 Minuten; FSK: nicht unter 18 Jahren; ein Film im Verleih von Kinowelt Filmverleih und der Solo Film Verleih GmbH; Film-Homepage: http://www.daemonisch-derfilm.de


Archivierte Kurzinformation 


Zitat

"Ich schaue nicht auf irgendeinen meiner Filme mit Vorliebe oder Stolz zurück. Ich schaue auf meine Filme allgemein zurück... Ich kann nur die Redewendung benutzen: 'Ich bin verflucht'."

("I don't look back on any film I've done with fondness or pride. I look back on my films and on the past generally ... I can only used the phrase, 'Well, I'm damned.'")

Der britische Regisseur Nicolas Roeg (15.08.1928 - 23.11.2018; "Wenn die Gondeln Trauer tragen", "Der Mann, der vom Himmel fiel")

Drucken

Artikel empfehlen
Mr. Wong Delicious Facebook Webnews Linkarena 
Hilfe