1. April 2004 
in Kürze: 

Scooby-Doo 2
- Die Monster sind los

"Die Fähigkeiten der Superdetektive von Mystery Inc. sind wieder gefragt: Fred (Freddie Prinze jr.), Daphne (Sarah Michelle Gellar), Shaggy (Matthew Lillard), Velma (Linda Cardellini) und natürlich der unverwüstliche Oberschnüffler, Scooby-Doo höchstpersönlich.

Auf einer Riesenparty feiert die Stadt Coolsville die Erfolge von Mystery Inc. Viele der von den Detektiven gefangenen Monster kann man dort bestaunen. Doch während der Party können einige Monster entkommen und fallen über die Stadt her. Reporterin Heather Jasper-Howe (Alicia Silverstone) behauptet, dass das berühmte Detektivteam die Stadt nicht ausreichend vor den Monstern schützt.

Scooby-Doo und sein Kumpel Shaggy wissen genau, dass man sie für tollpatschig hält - deswegen wollen sie es allen zeigen und den Fall selbständig lösen. Doch dabei befreien sie nur noch weitere Monster..." (Presse-Text)

Fortsetzung von "Scooby-Doo" (2002)


 
Filmdaten 
 
Filmtitel: Scooby-Doo 2 - Die Monster sind los 
Originaltitel: Scooby-Doo 2: Monsters Unleashed (USA 2003) 
Regie: Raja Gosnell ("Mystery Men", "Ungeküsst", Regie bereits beim ersten "Scooby-Doo"-Film);
Darsteller: Freddie Prinze jr. (Fred Jones), Sarah Michelle Gellar (Daphne Blake), Matthew Lillard (Shaggy Rogers), Linda Cardellini (Velma Dinkley), Seth Green ("Austin Powers"-Filme", "Rat Race - Der nackte Wahnsinn", zuletzt: "The Italian Job - Jagd auf Millionen"; Patrick Wisely), Peter Boyle ("Monster's Ball"; Jeremiah "Old Man" Wickles), Tim Blake Nelson ("O Brother, Where Art Thou?"; Dr. Jonathan Jacobo), Alicia Silverstone ("Clueless - Was sonst?"; Heather Jasper-Howe) u.a.; Drehbuch: James Gunn nach den Charakteren von Hanna-Barbera Productions; Produktion: Charles Roven, Richard Suckle; Ausführende Produzenten: Brent O'Connor, Kelley Smith-Wait und Joseph Barbera (letzterer ist der 1911 geborene Miterfinder von Comic-Charakteren wie "Tom und Jerry", "Familie Feuerstein" und eben "Scooby-Doo"); Kamera: Oliver Wood; Musik: David Newman; Länge: 93 Minuten; FSK: ab 6 Jahren; ein Film im Verleih der Warner Bros. Pictures Germany; Film-Homepage: http://www.scooby-doo2.de


Archivierte Kurzinformation 


Zitat

"Gib mir 100.000 Dollar und ich werde den Film für 100.000 Dollar drehen. Gib mir 10 Millionen Dollar und ich werde den Film für 10 Millionen Dollar drehen. Gib mir 100 Millionen Dollar und ich spende das Geld."

"Give me $100,000 and I will make the film for $100,000. Give me $10m and I will make the film for $10m. Give me $100m and I will spend it."

Regisseur Milos Forman (18.02.1932 - 13.04.2018; "Einer flog über das Kuckucksnest", "Amadeus")

Drucken

Artikel empfehlen
Mr. Wong Delicious Facebook Webnews Linkarena 
Hilfe