1. August 2002 
in Kürze: 

Scooby-Doo

"Schock! Panik! Flucht! Angst! Zwei Jahre ist es her, seit das berühmte Detektivbüro Mystery Inc. geschlossen wurde, weil die Superschnüffler sich heillos zerstritten hatten. Jetzt werden Scooby-Doo und seine cleveren Ex-Partner Fred (Freddie Prinze jr.), Daphne (Sarah Michelle Gellar), Shaggy (Matthew Lillard) und Velma (Linda Cardellini) einzeln und unabhängig voneinander engagiert, um in dem ultra-angesagten Ferienclub Spooky Island gewisse übernatürliche Vorfälle zu klären.
Der Besitzer von Spooky Island, Emile Mondavarious (Rowan Atkinson), fürchtet nämlich, dass es in seinem besonders bei Studenten ungeheuer beliebten Ferienclub tatsächlich spukt, und er setzt alles daran, die immer noch eingeschnappten Detektive wieder zu versöhnen, damit sie das unheimliche Rätsel lösen, bevor die College-Gäste vor Angst die Flucht ergreifen.
Scooby und seine Kumpel müssen sich wohl oder übel wieder zusammenraufen, um diesen Fall zu knacken – denn all ihre Erfahrung mit vorgetäuschten Gespenstern und falschen Monstern nützen ihnen hier gar nichts: Diesmal müssen sie ihre eigene Haut retten – und vielleicht sogar… die ganze Welt!
Oh-oh!

Die erste Folge von 'Scooby-Doo, Where Are You?' ('Scooby-Doo, wo bist du?') lief am 13. September 1969 im amerikanischen Fernsehen – damit ist sie die am längsten kontinuierlich ausgestrahlte Zeichentrickserie auf den US-Bildschirmen und eine der am längsten laufenden Krimiserien überhaupt. Scooby und seine Gefährten der Mystery AG – Fred, Daphne, Shaggy und Velma – sind in den über drei Jahrzehnten seit dem Start in 310 Episoden aufgetreten." (Presse-Text)


 
Filmdaten 
 
Filmtitel: Scooby-Doo Originaltitel: Scooby-Doo (USA 2002) 
Regie: Raja Gosnell ("Big Mamas Haus", "Ungeküsst"); Darsteller: Freddie Prinze jr. (Fred Jones), Sarah Michelle Gellar (Daphne Blake), Matthew Lillard ("Scream"; Shaggy Rogers), Linda Cardellini (Velma Dinkley), Rowan Atkinson ("Mr. Bean"; Mondavarious) Isla Fisher (Mary Jane), Miguel A. Nunez, jr. (Voodoo Maestro), Steven Grives (N' Goo Tuana) u.a.; Drehbuch: James Gunn nach der Story von Craig Titley, James Gunn nach den Figuren der Hanna-Barbera Productions; Produktion: Charles Roven, Richard Suckle; Musik: David Newman; Schnitt: Kent Beyda; Länge: 86 Minuten; FSK: ab 6 Jahren; ein Film im Verleih der Warner Bros. Film GmbH; Film-Homepage: http://www.scooby-doo.de


Archivierte Kurzinformation 


Zitat

"Robby Müller hat das Handwerk und die Kunst der Kameraführung und des Lichtsetzens erneuert und vorangetrieben. Er konnte wie kaum ein anderer in seinen Bildern Stimmungen erfassen und Zustände beschreiben, die mehr über Charaktere erzählten als Dialoge und dramaturgische Strukturen. Er wusste, wie man für eine Geschichte und einen Film ein ganz eigenes Klima erzeugt, in dem seine Figuren im wahrsten Sinne des Wortes 'gut aufgehoben' waren. Für eine Handvoll Filmemacher war er der wichtigste Wegbegleiter."

Regisseur Wim Wenders zum Tode des Kameramanns Robby Müller (04.04.1940 - 03.07.2018)

Drucken

Artikel empfehlen
Mr. Wong Delicious Facebook Webnews Linkarena 
Hilfe