9. Dezember 2004 
in Kürze: 

Anacondas:
Die Jagd nach der Blut-Orchidee

"Sie sind nicht böse, sie sind nicht grausam, sie sind nur hungrig. 
Gigantische Riesen-Anakondas lauern im Dschungel Borneos auf ein amerikanisches Expeditionsteam, dem auf der Suche nach einer extrem seltenen Orchidee kein Risiko zu groß scheint. Die Orchidee enthält einen Stoff, aus dem sich ein Leben verlängerndes Medikament herstellen lassen könnte. Profite in Milliardenhöhe locken und dementsprechend motiviert macht sich das Team auf die gefährliche Mission über die gefluteten Flussstraßen Borneos. Für eine horrende Summe chartern sie das verfallene Boot von Bill 'Yin Sun' Johnson (Johnny Messner), der als Einziger bereit ist, sie während der Regensaison zum letzten Fundort der Orchidee zu bringen. Dazu drängt auch noch die Zeit, denn die Orchideen müssen pünktlich zu ihrer Blüte erreicht werden, die nur alle sieben Jahre stattfindet. Doch spätestens als ihr Boot – die 'Bloody Mary' – einen Wasserfall hinabstürzt, wird aus der wissenschaftlichen Expedition eine Tod bringende Dschungel-Odyssee. Angelockt von unermesslichem Ruhm und Reichtum und gejagt von kaltblütigen Bestien, beginnt der Kampf ums reine Überleben für jeden Einzelnen des Teams." (Presse-Text)

Fortsetzung des Films "Anaconda" (1997) mit Jon Voight.

 
Filmdaten 
 
Filmtitel: Anacondas: Die Jagd nach der Blut-Orchidee 
Originaltitel: Anacondas: The Hunt for the Blood Orchid (USA 2004) 
Regie: Dwight Little;
Darsteller: Johnny Messner (zuletzt: "Keine halben Sachen - Jetzt erst recht"; Bill Johnson), Kadee Strickland (zuletzt: "Anything Else"; Sam Rogers), Matthew Marsden (Dr. Jack Byron), Eugene Byrd ("Dead Man"; Cole Burris), Salli Richardson-Whitfield (Gail Stern), Nicholas Gonzalez (Dr. Ben Douglas), Karl Yune (Tran), Morris Chestnut ("Confidence"; Gordon Mitchell) u.a.; Drehbuch: John Clafin, Daniel Zelman, Michael Miner und Ed Neumeier nach der Story von Hans Bauer, Jim Cash und Jack Epps jr.; Produktion: Verna Harrah; Ausführender Produzent: Jacobus Rose; Kamera: Stephen F. Windon; Musik: Nerida Tyson-Chew; Länge: 97 Minuten; FSK: ab 12 Jahren; ein Film im Verleih der Columbia TriStar Film GmbH; Film-Homepage: http://www.anacondas-derfilm.de


Archivierte Kurzinformation 


Zitat

"Gib mir 100.000 Dollar und ich werde den Film für 100.000 Dollar drehen. Gib mir 10 Millionen Dollar und ich werde den Film für 10 Millionen Dollar drehen. Gib mir 100 Millionen Dollar und ich spende das Geld."

"Give me $100,000 and I will make the film for $100,000. Give me $10m and I will make the film for $10m. Give me $100m and I will spend it."

Regisseur Milos Forman (18.02.1932 - 13.04.2018; "Einer flog über das Kuckucksnest", "Amadeus")

Drucken

Artikel empfehlen
Mr. Wong Delicious Facebook Webnews Linkarena 
Hilfe