21. November 2002 
in Kürze: 

Die vier Federn

"Das epische Abenteuer 'Die vier Federn' von 'Elizabeth'-Regisseur Shekhar Kapur basiert auf dem gleichnamigen Romanklassiker von A. E. W. Mason und beschreibt die Odyssee des jungen Soldaten Harry Feversham (Heath Ledger) um 1884, der als einer der besten Männer seines Regiments gilt und kurz vor der Hochzeit mit der schönen Ethne (Kate Hudson) steht. Als eine Armee sudanesischer Rebellen einen britischen Kolonialposten in Khartoum attackiert, soll Harrys Regiment nach Nordafrika geschickt werden - doch überwältigt von Unsicherheit und Selbstzweifeln legt er seinen Posten nieder. Die persönlichen Folgen sind verheerend. Sein Vater verstößt ihn, und seine Freunde senden ihm als Symbol vermeintlicher Feigheit vier weiße Federn - und selbst Ethne wendet sich verständnislos ab. Harry fällt zunächst in tiefe Isolation und erfährt später, dass sein ehemaliges Regiment unter Führung seines besten Freundes Jack (Wes Bentley) in der afrikanischen Wüste auf fast verlorenem Posten kämpft. Auf eigene Faust macht sich Harry auf den Weg nach Afrika, um seinen Freunden vielleicht doch noch zu helfen - wobei er sich selbst in unaufhörliche Gefahr begibt, denn selbst in der Maskierung eines Arabers kann er jederzeit als Spion enttarnt werden, während er für die Briten wie ein potenzieller Feind aussieht. Harrys einziger Mitstreiter ist der afrikanische Krieger Abou Fatma (Djimon Hounsou), der freilich auch nicht verhindern kann, dass sogar Harrys Tapferkeit tragische Resultate zeitigt. Denn während Armeen aufeinander prallen und sich Kulturen kreuzen, werden Harrys Opferbereitschaft und Tapferkeit auf ihre vielleicht schwerste Probe gestellt, als der Totgeglaubte von einer neuen Bindung zwischen seinem besten Freund Jack und seiner unvergessenen Verlobten Ethne erfährt " (Presse-Text)

 
Filmdaten 
 
Filmtitel: Die vier Federn 
Originaltitel: The Four Feathers (USA 2002) 
Regie: Shekhar Kapur; Darsteller: Heath Ledger ("Ritter aus Leidenschaft", "Monster's Ball"; Harry Feversham), Wes Bentley ("Three below zero", "American Beauty"; Lt. Jack Durrance), Kate Hudson ("Almost Famous - Fast berühmt"; Ethne Eustace), Djimon Hounsou (Abou Fatma), Michael Sheen (Trench), Laila Rouass (Medizinerin), Lucy Gordon (Isabelle), Nick Holder (British Lion), Alex Jennings (Colonel Hamilton), Kris Marshall (Castleton), Rupert Penry-Jones (Willoughby) u.a.; Drehbuch: Michael Schiffer, Hossein Amini basierend auf dem Roman von A. E. W. Mason; Produktion: Robert Jaffe, Stanley R. Jaffe, Marty Katz, Paul Feldsher; Kamera: Robert Richardson; Musik: James Horner; Länge: 131 Minuten; FSK: ab 12 Jahren; ein Film im Verleih von Concorde Filmverleih


Archivierte Kurzinformation 


Zitat

"Gib mir 100.000 Dollar und ich werde den Film für 100.000 Dollar drehen. Gib mir 10 Millionen Dollar und ich werde den Film für 10 Millionen Dollar drehen. Gib mir 100 Millionen Dollar und ich spende das Geld."

"Give me $100,000 and I will make the film for $100,000. Give me $10m and I will make the film for $10m. Give me $100m and I will spend it."

Regisseur Milos Forman (18.02.1932 - 13.04.2018; "Einer flog über das Kuckucksnest", "Amadeus")

Drucken

Artikel empfehlen
Mr. Wong Delicious Facebook Webnews Linkarena 
Hilfe