25. Oktober 2001 
in Kürze: 

Engel & Joe

"Er ist 17 Jahre alt. Sie ist 15. Es ist die ganz große Liebe. Als sich Straßenkid Engel (Robert Stadlober) und Ausreißerin Joe (Jana Pallaske) begegnen, beginnt für sie das Abenteuer Leben. Als Joe schwanger wird, ist für beide klar: sie wollen das Baby. Ihre Gefühle versprechen ihnen wider alle Umstände eine Zukunft, wenn sie ihre Ängste überwinden und an ihre Träume glauben. Und so setzen sie ihre Liebe und ihre Sehnsüchte gegen den Rest der Welt ..." (Presse-Text)

 
Filmdaten 
 
Filmtitel: Engel & Joe Originaltitel: Engel & Joe (Deutschland 2001) Alternativtitel: Hexe & Zottel; Darsteller: Jana Pallaske ("alaska.de"; Joe), Robert Stadlober ("Sonnenallee", "Crazy"; Engel), Dorina Maltschewa (Mücke); Regie: Vanessa Jopp ("Vergiss Amerika"); Drehbuch: Kai Hermann, Vanessa Jopp; Länge: 101 Minuten; FSK: ab 12 Jahren; Film-Homepage: http://www.engelundjoe.de


Archivierte Kurzinformation 


Zitat

"Er etablierte eine Form der Filmkritik, wie es sie vorher und nachher nicht mehr gab. Merker bestand darauf, bei der Auswahl der Filme und der Ausschnitte freie Hand zu haben - was heutzutage, im Zeitalter der immer gleichen Clips, undenkbar ist. Jahrelang gaben sogar die großen Verleihe nach, weshalb Hollywood bei ihm eine ebenso große Rolle spielte wie unabhängig gedrehte, schützenswerte Werke. Helmut Merker mochte nicht einzelne Filme, sondern er liebte das Kino."

Aus dem Nachruf von Milan Pavlovic in der Süddeutschen Zeitung zum Tode des früheren WDR-Filmredakteurs, Filmpublizisten und
-kritikers Helmut Merker (18.08.1942 - 03.09.2018)

Drucken

Artikel empfehlen
Mr. Wong Delicious Facebook Webnews Linkarena 
Hilfe