25. April 2002 
in Kürze: 

The golden Bowl

"Der Witwer Adam Verver (Nick Nolte), Milliardär und Kunstsammler, lebt um die Jahrhundertwende harmonisch mit seiner Tochter Maggie (Kate Beckinsale) in England. Als sie den verarmten italienischen Prinzen Amerigo (Jeremy Northam) heiratet, ahnt sie nicht, dass dieser eigentlich ihre Schulfreundin Charlotte (Uma Thurman) liebt, die aber ebenfalls mittellos ist. Amerigo bemüht sich, ein guter Ehemann und Vater zu sein. Doch als Adam Verver sich entschließt, Charlotte zu heiraten, wird es für alle Beteiligten schwer, auf die Gefühle der anderen Rücksicht zu nehmen. Während Maggie, ihr kleiner Sohn und Adam ein ruhiges Leben auf dem Landsitz vorziehen, zieht es Amerigo und Charlotte mehr in die Gesellschaft, der ihr auffallend intimes Verhältnis nicht lange verborgen bleibt. Angespanntes Schweigen legt sich über die Familie..." (Presse-Text)

 
Filmdaten 
 
Filmtitel: The golden Bowl Originaltitel: The Golden Bowl (GB / Frankreich / USA 2000)
Alternativtitel (ursprünglich für den deutschen Markt vorgesehener Titel): Die goldene Schale 
Regie: James Ivory; Darsteller: Nick Nolte (Adam Verver), Kate Beckinsale ("Pearl Harbor"; Maggie), Uma Thurman ("Pulp Fiction"; Charlotte), Jeremy Northam ("Enigma - Das Geheimnis"; Amerigo), Anjelica Huston u.a.; Drehbuch: Ruth Prawer Jhabvala nach dem Roman von Henry James; Länge: 134 Minuten; FSK: ab 12 Jahren; ein Film im Verleih von Movienet Film GmbH


Archivierte Kurzinformation 


Zitat

"Ich dachte mir: Den werde ich nie wieder los. Und so kam es dann ja auch."

Schauspielerin Nadja Tiller, 90. Geburtstag am 16. März 2019, über die Hochzeit und die sehr glückliche Ehe mit ihrem Kollegen Walter Giller (+2011)

Drucken

Artikel empfehlen
Mr. Wong Delicious Facebook Webnews Linkarena 
Hilfe