21. Oktober 2004 
in Kürze: 

Die Bourne Verschwörung

"Als ein hochrangiger chinesischer Politiker umgebracht wird, spricht alles dafür, dass Bourne (Matt Damon) der Attentäter ist. Beim CIA weiß man, dass dieser unschuldig unter Verdacht geraten ist. Es scheint, als ob Bournes Person benutzt wurde, um eine diplomatische Krise zwischen den USA und China zu provozieren. Doch zwischen den Fronten der internationalen Geheimdienste und auf der Suche nach seiner wahren Identität bleibt ihm wenig Zeit herauszufinden, wer hinter der Verschwörung steckt: Denn seine Gegner haben auch Freundin Marie (Franka Potente) ins Visier genommen ..." (Presse-Text)

Thriller; Fortsetzung von "Die Bourne Identität" (Link zu unserer Rezension dieses Films)

 
Filmdaten 
 
Filmtitel: Die Bourne Verschwörung 
Originaltitel: The Bourne Supremacy (USA 2004) 
Regie: Paul Greengrass;
Darsteller: Matt Damon (Jason Bourne), Franka Potente (Marie), Joan Allen (Pamela Landy), Brian Cox (Ward Abbott), Julia Stiles (Nicky), Karl Urban ("Der Herr der Ringe"-Filme; Kirill) u.a.; Drehbuch: Tony Gilroy nach den Charakteren von Robert Ludlum; Produktion: Patrick Crowley, Frank Marshall, Paul L. Sandberg; Kamera: Oliver Wood; Musik: John Powell; Länge: 108 Minuten; FSK: ab 12 Jahren; ein Film im Verleih von United International Pictures; Film-Homepage: http://movies.uip.de/diebourneverschwoerung/


Archivierte Kurzinformation 


Zitat

"Filme Deine Morde wie Liebesszenen, und filme Deine Liebesszenen wie Morde."

("Film your murders like love scenes, and film your love scenes like murders.")

Regisseur Alfred Hitchcock

Drucken

Artikel empfehlen
Mr. Wong Delicious Facebook Webnews Linkarena 
Hilfe