25. Oktober 2001 
in Kürze: 

Angel Eyes

"Bei der Verfolgung eines Verdächtigen gerät die Chicagoer Polizistin Sharon Pogue (Jennifer Lopez) eines Nachts in einen fast tödlichen Hinterhalt. Plötzlich taucht ein geheimnisvoller Fremder auf, der sich Catch (Jim Caviezel) nennt – er entwaffnet den Killer und rettet Sharon das Leben. Ein glücklicher Zufall? Oder Schicksal? Ein engagierter Bürger, der im richtigen Moment vorbeikam und mutig genug ist einzugreifen? Vielleicht. Doch Sharon und Catch sind sich schon einmal begegnet. Als sie sich ineinander verlieben, finden sie die Wahrheit heraus – aber sie müssen sich den unbewältigten Problemen ihrer Vergangenheit stellen." (Presse-Text); 
Thriller

 
Filmdaten 
 
Filmtitel: Angel Eyes Originaltitel: Angel Eyes (USA 2001) 
Darsteller: Jennifer Lopez ("The Cell", "Wedding Planner"; Sharon Pogue), Jim Caviezel ("Frequency", "Der schmale Grat"; Catch), Sonia Braga, Terrence Howard, Jeremy Sisto; Regie: Luis Mandoki ("Message in a Bottle"; "When a Man loves a Woman"); Länge: 103 Minuten; FSK: ab 12 Jahren; ein Film im Verleih der Warner Bros. Film GmbH 


Archivierte Kurzinformation 


Zitat

"Robby Müller hat das Handwerk und die Kunst der Kameraführung und des Lichtsetzens erneuert und vorangetrieben. Er konnte wie kaum ein anderer in seinen Bildern Stimmungen erfassen und Zustände beschreiben, die mehr über Charaktere erzählten als Dialoge und dramaturgische Strukturen. Er wusste, wie man für eine Geschichte und einen Film ein ganz eigenes Klima erzeugt, in dem seine Figuren im wahrsten Sinne des Wortes 'gut aufgehoben' waren. Für eine Handvoll Filmemacher war er der wichtigste Wegbegleiter."

Regisseur Wim Wenders zum Tode des Kameramanns Robby Müller (04.04.1940 - 03.07.2018)

Drucken

Artikel empfehlen
Mr. Wong Delicious Facebook Webnews Linkarena 
Hilfe