6. Januar 2005 
in Kürze: 

After the Sunset

"'After the Sunset' beginnt, wo die meisten großen Filmcoups enden: Meisterdieb Max Burdett (Pierce Brosnan) und seine bildschöne Komplizin Lola (Salma Hayek) wollen sich zur Ruhe setzen und ihr Leben mit den Beutemillionen im tropischen Paradies genießen. FBI-Agent Stan (Woody Harrelson) versucht seit Jahren, den beiden das Hendwerk zu legen, und er glaubt, dass die beiden in Wirklichkeit einen neuen millionenschweren Coup planen: Ein Kreuzfahrtschiff mit einem legendären Diamanten an Bord steuert ausgerechnet die Bahamas-Insel an, auf dem das Diebes-Duo sich niedergelassen hat. Außerhalb seines Zuständigkeitsbereichs braucht Stan die Hilfe der einheimischen Polizistin Sophie (Naomie Harris), um die beiden zu schnappen. Unterdessen schmiedet auch der lokale Gangster-Boss Henry (Don Cheadle) eigene Pläne für den Diamanten... 
Ein ... Katz- und Maus-Spiel beginnt." (Presse-Text)

 
Filmdaten 
 
Filmtitel: After the Sunset 
Originaltitel: After the Sunset (USA 2003) 
Regie: Brett Ratner;
Darsteller: Pierce Brosnan (Max Burdett), Salma Hayek (Lola Cirillo), Woody Harrelson (Agent Stanley P. Lloyd), Don Cheadle ("Traffic - Macht des Kartells", "Ocean's 12"; Henry Mooré), Naomie Harris ("28 Days Later"; Sophie), Chris Penn (Fence), Rachael Harris (June), Obba Babatundé (Polizeichef), Alan Dale (Jake Mitchell, Sicherheitschef), Chad Gabriel (Merman), Jeff Garlin (Ron), Russell Hornsby (Jean-Pierre), Joel McKinnon Miller (Wendell), Lisa Thornhill (Gail), Kate Walsh (Sheila), Rex Linn, Tom McGowan (Ed), Mykelti Williamson, als Gäste: Shaquille O'Neal, Dyan Cannon, Edward Norton als sie selbst u.a.; Drehbuch: Paul Zbyszewski, Craig Rosenberg; Produktion: Beau Flynn, Jay Stern; Ausführende Produzenten: Kent Alterman, James M. Freitag, Keith Goldberg, Patrick J. Palmer, Chris Pollack, Tripp Vinson; Kamera: Dante Spinotti und Unterwasserkamera: Peter Zuccarini; Musik: Lalo Schifrin; Länge: 97 Minuten; FSK: ab 6 Jahren; ein Film im Verleih der Warner Bros. Pictures Germany; Film-Homepage: http://www.afterthesunset.de


Archivierte Kurzinformation 


Zitat

"Ich schaue nicht auf irgendeinen meiner Filme mit Vorliebe oder Stolz zurück. Ich schaue auf meine Filme allgemein zurück... Ich kann nur die Redewendung benutzen: 'Ich bin verflucht'."

("I don't look back on any film I've done with fondness or pride. I look back on my films and on the past generally ... I can only used the phrase, 'Well, I'm damned.'")

Der britische Regisseur Nicolas Roeg (15.08.1928 - 23.11.2018; "Wenn die Gondeln Trauer tragen", "Der Mann, der vom Himmel fiel")

Drucken

Artikel empfehlen
Mr. Wong Delicious Facebook Webnews Linkarena 
Hilfe