27. September 2001 
in Kürze: 

Vizontele

"Der Ort Hakkari... Die Stadt, die so weit weg ist. Für manche ist der Abstand in Kilometern messbar, für andere wiederum ist es der Abstand im Herzen.
Die siebziger Jahre... Ein mit Sternen geschmückter Himmel in den langen Sommernächten auf den Dächern... Die süßen Liebesgeschichten von der Leinwand, die den ganzen Ort umarmen, die Leidenschaft und die Erwartung, dass sich das Paar vielleicht küsst... Kinder, die von den Dächern fallen... Menschen, die ihr ganzes Leben mit Schmerzen und in Armut verbracht haben. Die Menschen, die das Lachen nie aufgaben, die den Ort, in dem sie leben, geliebt haben... Genau diese Menschen haben es geschafft, diesen Ort zu dem schönsten Ort der Welt zu machen. Mit jedem Gesicht, das sie sehen, füllen sich ihre Herzen mit einem warmen Gefühl voller Geschichten. 
Und plötzlich kommt es und verändert genauso plötzlich das ganze Leben: der Fernseher (Television), das Vizontele...
Yilmaz Erdogan verbrachte seine Kindheit in Hakkari und sammelte dort viele Geschichten, die er zu einer eigenen Geschichte umgearbeitet hat. Um seine Geschichte mit anderen zu teilen, zeigt er den Ort, in dem seine Kindheit versteckt war, in seinem Film - mit all den Einbahnstraßen, mit den vielen Geschichten, den warmen Gesichtern. Persönlichkeiten wie den verrückten Emin und die Mutter Siti, die tiefen Schmerz wie ihre bunte Kleidung zu tragen wusste...
Gemeinsam mit seinem Kollegen Ö. Faruk Sorak begann Yilmaz Erdogan im August 2000 mit der Umsetzung seiner Geschichten in Kinobilder. Nach der Premiere im Februar 2001 brach 'Vizontele' in der Türkei mit über drei Millionen Besuchern alle Zuschauer-Rekorde." (Presse-Text)

Im Jahr 2004 folgte der Fortsetzungsfilm "Vizontele Tuuba".

 
Filmdaten 
 
Filmtitel: Vizontele Originaltitel: Vizontele (Türkei 2001) 
Darsteller: Yilmaz Erdogan, Demet Aknag, Altan Erkekli, Cem Yilmaz, Cezmi Baskin, Bican Günalan, Sebnem Sönmez, Salih Kalyon, Mesut Cakarli, Zeynep Tokus; Regie: Yilmaz Erdogan, Ö. Faruk Sorak; Länge: 110 Minuten; FSK: ab 6 Jahren 


Archivierte Kurzinformation 


Zitat

"Filme Deine Morde wie Liebesszenen, und filme Deine Liebesszenen wie Morde."

("Film your murders like love scenes, and film your love scenes like murders.")

Regisseur Alfred Hitchcock

Drucken

Artikel empfehlen
Mr. Wong Delicious Facebook Webnews Linkarena 
Hilfe