22. März 2001 
in Kürze: 

Snatch - Schweine und Diamanten

Kleinganove Franky Four Fingers hat einen wertvollen Diamanten erbeutet. Londons Unterwelt hat das mitbekommen und ist nun hinter dem Stein her. In diese Kämpfe wird der Zigeuner Micky O`Neil (Brad Pitt), der eigentlich nur seinen Wohnwagen verkaufen will, hineingezogen. Aber der weiß sich mit seinen Fäusten zu wehren. Gangster-Komödie

 
Filmdaten 
 
Filmtitel: Snatch - Schweine und Diamanten Originaltitel: Snatch - Pigs and Diamonds (USA / GB 2000) 
Regie und Drehbuch: Guy Ritchie ("Bube Dame König GrAs"); Darsteller: Benicio Del Toro ("Traffic"; Franky Four Fingers), Brad Pitt (Micky O`Neil), Alan Ford ("Brick Top"), Sorcha Cusack, Dennis Farina, Mike Reid, Robbie Gee, Lennie James; Länge: 103 Minuten; FSK: ab 16 Jahren


Archivierte Kurzinformation 


Zitat

"Er etablierte eine Form der Filmkritik, wie es sie vorher und nachher nicht mehr gab. Merker bestand darauf, bei der Auswahl der Filme und der Ausschnitte freie Hand zu haben - was heutzutage, im Zeitalter der immer gleichen Clips, undenkbar ist. Jahrelang gaben sogar die großen Verleihe nach, weshalb Hollywood bei ihm eine ebenso große Rolle spielte wie unabhängig gedrehte, schützenswerte Werke. Helmut Merker mochte nicht einzelne Filme, sondern er liebte das Kino."

Aus dem Nachruf von Milan Pavlovic in der Süddeutschen Zeitung zum Tode des früheren WDR-Filmredakteurs, Filmpublizisten und
-kritikers Helmut Merker (18.08.1942 - 03.09.2018)

Drucken

Artikel empfehlen
Mr. Wong Delicious Facebook Webnews Linkarena 
Hilfe