22. März 2001 
in Kürze: 

Snatch - Schweine und Diamanten

Kleinganove Franky Four Fingers hat einen wertvollen Diamanten erbeutet. Londons Unterwelt hat das mitbekommen und ist nun hinter dem Stein her. In diese Kämpfe wird der Zigeuner Micky O`Neil (Brad Pitt), der eigentlich nur seinen Wohnwagen verkaufen will, hineingezogen. Aber der weiß sich mit seinen Fäusten zu wehren. Gangster-Komödie

 
Filmdaten 
 
Filmtitel: Snatch - Schweine und Diamanten Originaltitel: Snatch - Pigs and Diamonds (USA / GB 2000) 
Regie und Drehbuch: Guy Ritchie ("Bube Dame König GrAs"); Darsteller: Benicio Del Toro ("Traffic"; Franky Four Fingers), Brad Pitt (Micky O`Neil), Alan Ford ("Brick Top"), Sorcha Cusack, Dennis Farina, Mike Reid, Robbie Gee, Lennie James; Länge: 103 Minuten; FSK: ab 16 Jahren


Archivierte Kurzinformation 


Zitat

"Robby Müller hat das Handwerk und die Kunst der Kameraführung und des Lichtsetzens erneuert und vorangetrieben. Er konnte wie kaum ein anderer in seinen Bildern Stimmungen erfassen und Zustände beschreiben, die mehr über Charaktere erzählten als Dialoge und dramaturgische Strukturen. Er wusste, wie man für eine Geschichte und einen Film ein ganz eigenes Klima erzeugt, in dem seine Figuren im wahrsten Sinne des Wortes 'gut aufgehoben' waren. Für eine Handvoll Filmemacher war er der wichtigste Wegbegleiter."

Regisseur Wim Wenders zum Tode des Kameramanns Robby Müller (04.04.1940 - 03.07.2018)

Drucken

Artikel empfehlen
Mr. Wong Delicious Facebook Webnews Linkarena 
Hilfe