5. September 2002 
in Kürze: 

Road to Perdition

"Amerika, im Winter 1931. Michael Sullivan (Tom Hanks) lebt, der Zeit der großen Depression zum Trotz, mit seiner Familie in bescheidenem Wohlstand. Nur wissen seine Frau und seine beiden Söhne nicht, womit ihr schweigsamer Vater sein Geld verdient: Er arbeitet als Killer für den Gangsterboss John Rooney (Paul Newman). Doch dann wird Sullivans älterer Sohn Michael jr. (Tyler Hoechlin) eines Nachts Zeuge, wie sein Vater einen Job erledigt – und Zeugen kann Rooneys Clan nicht brauchen. Sullivans Frau und sein jüngerer Sohn werden ermordet, er selbst und Michael jr. kommen nur durch Zufall davon. Gejagt von dem Auftragskiller Maguire (Jude Law) fliehen sie wochenlang quer durchs Land. Während Sullivan seinen Racheplan schmiedet, kommen er und sein Sohn sich langsam näher. Doch auch Sullivan kann den Tag nicht endlos hinzögern, an dem die Entscheidung fällt, ob er alleine auf seinem Weg in die Verdammnis weitergeht – oder ob Michael jr. ihn begleitet...
Der Titel 'Road to Perdition' hat eine Doppelbedeutung: Zunächst ist Perdition der Name der Stadt, die das Ziel von Michael Sullivan und seinem Sohn Michael Sullivan jr., ist. Doch Perdition, 'ewige Verdammnis', ist auch ein anderes Wort für Hölle – und Michael Sullivan hofft inständig, dass er seinen Sohn von dem Weg, der dorthin führt, abhalten kann." (Presse-Text)

 
Filmdaten 
 
Filmtitel: Road to Perdition Originaltitel: The Road to Perdition (USA 2002) 
Regie: Sam Mendes ("American Beauty"); Darsteller: Tom Hanks (Michael Sullivan), Paul Newman (John Rooney), Jude Law ("eXistenZ"; Maguire), Jennifer Jason Leigh (Annie Sullivan), Stanley Tucci (Frank Nitti), Daniel Craig (Connor Rooney), Tyler Hoechlin (Michael Sullivan jr.), Liam Aiken (Peter Sullivan), Ciarán Hinds ("Der Anschlag"; Finn McGovern), Dylan Baker ("Happiness"; Buchhalter) u.a.; Drehbuch: David Self basierend auf der Graphic Novel von Max Allan Collins und Richard Piers Rayner; Besetzung: Debra Zane; Musik: Thomas Newman; Kamera: Conrad Hall; Ausführende Produzenten: Walter F. Parkes, Joan Bradshaw; Produktion: Richard D. Zanuck, Dean Zanuck, Sam Mendes; Länge: 119 Minuten; FSK: ab 12 Jahren; ein Film im Verleih von Twentieth Century Fox; Film-Homepage: http://www.roadtoperdition.de


Archivierte Kurzinformation 


Zitat

"Gib mir 100.000 Dollar und ich werde den Film für 100.000 Dollar drehen. Gib mir 10 Millionen Dollar und ich werde den Film für 10 Millionen Dollar drehen. Gib mir 100 Millionen Dollar und ich spende das Geld."

"Give me $100,000 and I will make the film for $100,000. Give me $10m and I will make the film for $10m. Give me $100m and I will spend it."

Regisseur Milos Forman (18.02.1932 - 13.04.2018; "Einer flog über das Kuckucksnest", "Amadeus")

Drucken

Artikel empfehlen
Mr. Wong Delicious Facebook Webnews Linkarena 
Hilfe