20. Juni 2002 
in Kürze: 

Erkan & Stefan gegen die Mächte der Finsternis

"Die Zeit ist gekommen. Viele tausend Jahre musste er warten, doch nun hat der Diener der Finsternis die einmalige Chance bekommen, sein blutiges Ritual zu vollenden und die Welt für immer seiner dunklen Herrschaft zu unterwerfen. Nur eine kann sich ihm entgegenstellen: Tana, die wunderschöne und mörderscharfe Behüterin des Guten. Doch sie kommt aus einer anderen Zeit, einer Zeit, da man dem Bösen noch mit mentaler Kraft und reinem Herzen gewachsen war. Ihre Gegner aber sind in der modernen Welt noch stärker geworden. Alleine hat sie keine Chance. Sie ist auf die Hilfe zweier Helden angewiesen. Zweier Männer von unbeschreiblichem Mut und unerschrockener Geisteskraft.
So krass! Seit Anbeginn der Zeit versucht Kartan, der finsterste aller Hexenmeister, mit den Kräften des Bösen die Herrschaft über die Welt zu erlangen. Sein letzter Versuch vor ein paar tausend Jahren misslang nur, weil Tana (Bettina Zimmermann) die junge und atemberaubend schöne Hüterin des Guten, ihn mit ihren letzten Kräften daran hindern konnte. Sie befreite sich während des blutigen Opferrituals und entschwand kurzum in den Dolch, der sie töten und das Schicksal der Welt besiegeln sollte. Seitdem waren der schicksalhafte Dolch und sie verschollen. Als nun der Dolch im 21. Jahrhundert wieder auftaucht, steht der alles entscheidende Kampf zwischen Tana und Kartan erneut an. Doch alleine hat Tana gegen Kartan keine Chance. Diese Welt ist ihr zu fremd.
Yo man, was für ein brontales Glück, dass Erkan & Stefan nichtsahnend den krassen Dolch geklaut haben! Nun müssen sie, als Besitzer des Dolches, Tana helfen, die Welt zu retten! Stefan (Stefan Lust) der Meister aller Spielkonsolen ist fett begeistert, hält er die Mission doch einfach nur für die erste Version eines vollrealistischen Computerspiels. Für Erkan (Erkan Maria Moosleitner) hingegen ist Tana zwar mörderscharf, aber komplett prall und verrückt. Was ihn dann allerdings überzeugt, ist die Belohnung, die Tana für ihren 'Weltretter' bereit hält: Eine hemmungslos leidenschaftliche Liebesnacht, in der sie sich endlich ihrer Unschuld entledigen will!
Erkan & Stefan, die 'two krass Germans', stehen vor den drei größten Aufgaben ihres Lebens: dem ehrlichen Bekenntnis zu ihrer Freundschaft, der Rettung der Menschheit vor den Mächten der Finsternis und noch dazu der ersten Nacht mit einem mörderscharfen Bunny..." (Presse-Text)
Komödie, zweiter Teil nach "Erkan & Stefan" (2000), der noch von Michael "Bully" Herbig ("Der Schuh des Manitu") inszeniert wurde.

 
Filmdaten 
 
Filmtitel: Erkan & Stefan gegen die Mächte der Finsternis  (Deutschland 2002) 
Regie: Axel Sand; Darsteller: Erkan Maria Moosleitner (Erkan), Stefan Lust (Stefan), Bettina Zimmermann (Tana), Julia Thurnau (Pamela), Simone Dericks (Trixi), Corinna Harfouch (Frau Schmächtig), Leon Boden (Basten) u.a.; Drehbuch: Philipp Weinges, Günter Knarr; Produzenten: Philip Voges, Mischa Hofmann; Ausführender Produzent: Christoph Müller; Co-Produzent: Bernd Eichinger; Kamera: Stephan Schuh; Länge: 90 Minuten; FSK: ab 12 Jahren; ein Film im Verleih der Constantin Film Verleih GmbH; Film-Homepage: http://www.erkan-und-stefan-2.de

Archivierte Kurzinformation 


Zitat

"Nun, niemand schaut nach Hollywood, um einen Kommentar zu gesellschaftlichen Ereignissen zu bekommen, oder? ... Sie haben erst kürzlich entdeckt, dass es Menschen mit dunkler Hautfarbe auf der Welt gibt."

Schauspieler Ian McKellen

Drucken

Artikel empfehlen
Mr. Wong Delicious Facebook Webnews Linkarena 
Hilfe