1. Februar 2001 
in Kürze: 

Bounce - Eine Chance für die Liebe

Buddy, Teilhaber einer Werbeagentur, bleibt kurz vor Weihnachten durch einen Schneesturm im Chicagoer Flughafen hängen. Dort tauscht er sein Ticket mit dem Familienvater Greg, der dadurch die Festtage mit der Familie verbringen könnte - aber das Flugzeug stürzt ab, es gibt keine Überlebenden. Aus Gewissensgründen nimmt Buddy Kontakt zur Witwe, der Maklerin Abby (Gwyneth Paltrow) auf; er gibt vor, ihr einen Auftrag vermitteln zu wollen. Sie verlieben sich ineinander. Aber dann erfährt sie durch Zufall die Wahrheit.
Romantische Tragikomödie

 
Filmdaten 
 
Filmtitel: Bounce - Eine Chance für die Liebe Originaltitel: Bounce (USA 2000) 
Darsteller: Ben Affleck ("Dogma"; Buddy), Gwyneth Paltrow ("Shakespeare in love"; Abby), Natasha Henstridge (Mimi), Tony Goldwyn ("The Sixth Day"; Greg), Johnny Galecki, David Paymer, Alex D. Linz, Jennifer Grey; Regie: Don Roos; Drehbuch: Don Roos; Kamera: Robert Elswit; Länge: 110 Minuten; FSK: ab 6 Jahren 


Archivierte Kurzinformation 


Zitat

"Ich finde es sehr gut, dass es viele Leute gibt, die sich dafür einsetzen, dass wir alle fair bezahlt werden. In Hollywood bewegen wir uns allerdings in einer Kunstform, die vom Kommerz bestimmt wird. Deshalb nenne ich es auch 'Show-off-Business'. Filmemachen ist ein brutales Geschäft."

Schauspielerin Jamie Lee Curtis über #MeToo und Hollywood

Drucken

Artikel empfehlen
Mr. Wong Delicious Facebook Webnews Linkarena 
Hilfe