21. November 2002 
in Kürze: 

Blood Work

"Irgendwer hat es auf Terry McCaleb (Clint Eastwood) abgesehen. McCaleb ist einer der besten Profiler des FBI - niemand hat so viele Mordfälle erfolgreich abgeschlossen wie er. Doch auf der Jagd nach einem Psychopathen, den die Medien 'Code-Killer' taufen, wird McCaleb von einem schweren Herzinfarkt in den vorzeitigen Ruhestand gezwungen.
Zwei Jahre später nötigt ihn die schöne Graciella Rivers (Wanda De Jesús), sein neues Leben von Grund auf zu überdenken: Dass McCaleb gerettet werden konnte, stand in direktem Zusammenhang mit dem gewaltsamen Tod von Graciellas Schwester - und dieser Mord ist nie aufgeklärt worden. Gegen den Protest seiner Ärztin Dr. Bonnie Fox (Anjelica Huston) nimmt McCaleb mit Unterstützung seines Nachbarn Buddy (Jeff Daniels) die Ermittlungen wieder auf. Er setzt buchstäblich sein Leben aufs Spiel, um den Mörder aufzuspüren. Der zwingt ihn, diesen Fall sehr persönlich zu nehmen - er wird eine echte Herzensangelegenheit." (Presse-Text)
Thriller

 
Filmdaten 
 
Filmtitel: Blood Work 
Originaltitel: Blood Work (USA 2002) 
Regie: Clint Eastwood; Darsteller: Clint Eastwood (Terry McCaleb), Jeff Daniels (Buddy Noone), Wanda De Jesús (Graciella Rivers), Tina Lifford (Jaye Winston), Paul Rodriguez (Detective Ronaldo Arrango), Dylan Walsh (Detective John Waller), Anjelica Huston ("Die Ehre der Prizzis"; Dr. Bonnie Fox) u.a.; Drehbuch: Brian Helgeland (Regisseur von "Ritter aus Leidenschaft") nach dem Roman von Michael Connelly; Produktion: Clint Eastwood; Länge: 110 Minuten; FSK: ab 16 Jahren; ein Film im Verleih der Warner Bros. Film GmbH; Film-Homepage: http://www.bloodwork.de


Archivierte Kurzinformation 


Zitat

"Filme Deine Morde wie Liebesszenen, und filme Deine Liebesszenen wie Morde."

("Film your murders like love scenes, and film your love scenes like murders.")

Regisseur Alfred Hitchcock

Drucken

Artikel empfehlen
Mr. Wong Delicious Facebook Webnews Linkarena 
Hilfe