25. Oktober 2001 
in Kürze: 

Verrückt / Schön

"Zwei Teenager, zwei unterschiedliche Typen, zwei verschiedene Welten: Nicole Oakley (Kirsten Dunst), verwöhntes Mädchen aus reichem Haus, immer etwas neben der Spur, immer aufsässig, und  Carlos Nunez (Jay Hernandez), zielstrebig, verantwortungsbewusst, aus armen Verhältnissen. Als die beiden sich begegnen, funkt es sofort zwischen den ungleichen Teens, doch Freunde, Familie und Lehrer legen der jungen Liebe Steine in den Weg. Ob ihre verrückt / schöne Liebe diese Hürden nehmen wird...?" (Presse-Text)

 
Filmdaten 
 
Filmtitel: Verrückt / Schön Originaltitel: Crazy/Beautiful (USA 2001) 
Darsteller: Kirsten Dunst (Nicole), Jay Hernandez (Carlos), Bruce Davison ("Short Cuts", "X-Men"), Lucinda Jenney; Regie: John Stockwell; Drehbuch: Phil Hay, Matt Manfredi; Länge: 99 Minuten; FSK: ab 12 Jahren; im Verleih von Buena Vista Int.


Archivierte Kurzinformation 


Zitat

"Er etablierte eine Form der Filmkritik, wie es sie vorher und nachher nicht mehr gab. Merker bestand darauf, bei der Auswahl der Filme und der Ausschnitte freie Hand zu haben - was heutzutage, im Zeitalter der immer gleichen Clips, undenkbar ist. Jahrelang gaben sogar die großen Verleihe nach, weshalb Hollywood bei ihm eine ebenso große Rolle spielte wie unabhängig gedrehte, schützenswerte Werke. Helmut Merker mochte nicht einzelne Filme, sondern er liebte das Kino."

Aus dem Nachruf von Milan Pavlovic in der Süddeutschen Zeitung zum Tode des früheren WDR-Filmredakteurs, Filmpublizisten und
-kritikers Helmut Merker (18.08.1942 - 03.09.2018)

Drucken

Artikel empfehlen
Mr. Wong Delicious Facebook Webnews Linkarena 
Hilfe