27. Juni 2002 
in Kürze: 

Sexy Beast

"Bereits vor Jahren hat sich Gary 'Gal' Dove (Ray Winstone) aus der Londoner Unterwelt zurückgezogen und genießt mit seiner Frau Deedee (Amanda Redman) das angenehme Leben unter der spanischen Sonne.
Die Idylle wird jäh durch die Ankunft der angsteinflößenden Gangsterlegende Don Logan (Ben Kingsley) überschattet. Der Londoner Unterwelt-Boss Teddy Bass (Ian McShane) hat Logan beauftragt, Gal mit allen Mitteln davon zu überzeugen, ihn für einen letzten spektakulären Banküberfall nach London zu begleiten.
Gal lehnt zuerst ab - und setzt damit eine Kette von schockierenden Ereignissen in Gang, die in einem explosiven psychologischen Showdown und einem sensationellen Unterwasser-Bankraub enden. Jetzt liegt es an ihm, nicht nur sein eigenes Leben zu schützen, sondern auch das Leben der Frau, die er liebt." (Presse-Text)

 
Filmdaten 
 
Filmtitel: Sexy Beast Originaltitel: Sexy Beast (GB 2001) 
Regie: Jonathan Glazer; Darsteller: Ray Winstone (Gary 'Gal' Dove), Ben Kingsley (Don Logan), Amanda Redman (Deedee Dove), Ian McShane (Teddy Bass) u.a.; Länge: 88 Minuten; FSK: ab 16 Jahren; ein Film im Verleih der Senator Film Verleih GmbH


Archivierte Kurzinformation 


Zitat

"Nach den sieben Jahren, in denen ich Fassbinder sehr nahe war, habe ich noch einmal sieben Jahre gebraucht, um mich abzunabeln."

Schauspielerin Irm Hermann (4. Oktober 1942 - 26. Mai 2020) über ihre Zusammenarbeit mit Regisseur Rainer Werner Fassbinder (1945 - 1982). Kurz vor Fassbinders 75. Geburtstag am 31. Mai 2020 starb Hermann

Drucken

Artikel empfehlen
Mr. Wong Delicious Facebook Webnews Linkarena 
Hilfe