8. März 2001 
in Kürze: 

Rushmore

Der Schüler Max Fisher (Jason Schwartzman) kompensiert seine Unattraktivität mit Aktivität, die an Besessenheit grenzt: Er ist Gründer und Präsident zahlreicher Vereine wie der der Bienenzüchter, des Debattierclubs, einer Theatergruppe. Und er wirbelt das Leben seiner Mitmenschen kräftig durcheinander.
Komödie

 
Filmdaten 
 
Filmtitel: Rushmore Originaltitel: Rushmore (USA 1998) 
Darsteller: Jason Schwartzman (Max Fisher), Bill Murray (Blume); Regie: Wes Anderson; Länge: 93 Minuten; FSK: ab 6 Jahren


Archivierte Kurzinformation 


Zitat

"Ich schaue nicht auf irgendeinen meiner Filme mit Vorliebe oder Stolz zurück. Ich schaue auf meine Filme allgemein zurück... Ich kann nur die Redewendung benutzen: 'Ich bin verflucht'."

("I don't look back on any film I've done with fondness or pride. I look back on my films and on the past generally ... I can only used the phrase, 'Well, I'm damned.'")

Der britische Regisseur Nicolas Roeg (15.08.1928 - 23.11.2018; "Wenn die Gondeln Trauer tragen", "Der Mann, der vom Himmel fiel")

Drucken

Artikel empfehlen
Mr. Wong Delicious Facebook Webnews Linkarena 
Hilfe