5. April 2001 
in Kürze: 

Mädchen, Mädchen

Drei Freundinnen in der Pubertät: Wie erreicht man den ersten Orgasmus? Inken versucht’s vergebens bei ihrem Freund zu erreichen, Victoria stellt sich vor, dass es mit anderen Frauen klappen könnte, Lena hofft hingegen auf die große Liebe. Vielleicht klappt der Orgasmus ja auf einem Fahrrad? 
Deutsche Teenie-Komödie

 
Filmdaten 
 
Filmtitel: Mädchen, Mädchen Originaltitel: Mädchen, Mädchen (Deutschland 2001) 
Darsteller: Diana Amft (Inken), Karoline Herfurth (Lena), Felicitas Woll (Victoria), Andreas Christ (Nick), Florian Lukas (Karsten); Regie: Dennis Gansel; Drehbuch: Maggie Peren, Christian Zübert; Länge: 85 Minuten; FSK: ab 12 Jahren 


Archivierte Kurzinformation 


Zitat

"Gib mir 100.000 Dollar und ich werde den Film für 100.000 Dollar drehen. Gib mir 10 Millionen Dollar und ich werde den Film für 10 Millionen Dollar drehen. Gib mir 100 Millionen Dollar und ich spende das Geld."

"Give me $100,000 and I will make the film for $100,000. Give me $10m and I will make the film for $10m. Give me $100m and I will spend it."

Regisseur Milos Forman (18.02.1932 - 13.04.2018; "Einer flog über das Kuckucksnest", "Amadeus")

Drucken

Artikel empfehlen
Mr. Wong Delicious Facebook Webnews Linkarena 
Hilfe