22. März 2001 
in Kürze: 

Komser Sekspir

Bei der Schülerin Su (Pelin Batu) wird Leukämie festgestellt. Ihr Vater versucht sie daraufhin mit den Proben eines Kinder-Theaterstücks abzulenken.
Tragikomödie

 
Filmdaten 
 
Filmtitel: Komser Sekspir Originaltitel: Komser Sekspir (Türkei 2001) 
Darsteller: Müjde Ar (Hooker), Pelin Batu (Su), Okan Bayülgen (Tatü), Selahattin Duman (Ceylan), Kadir Inanir (Komser), Gazanfer Ozcan (Büyük Baba), Ozkan Ugur (Danyal) u.a.; Regie: Sinan Cetin; Länge: 113 Minuten; FSK: ab 12 Jahren; ein Film im Verleih von Warner Bros. Film GmbH

Archivierte Kurzinformation 


Zitat

"Robby Müller hat das Handwerk und die Kunst der Kameraführung und des Lichtsetzens erneuert und vorangetrieben. Er konnte wie kaum ein anderer in seinen Bildern Stimmungen erfassen und Zustände beschreiben, die mehr über Charaktere erzählten als Dialoge und dramaturgische Strukturen. Er wusste, wie man für eine Geschichte und einen Film ein ganz eigenes Klima erzeugt, in dem seine Figuren im wahrsten Sinne des Wortes 'gut aufgehoben' waren. Für eine Handvoll Filmemacher war er der wichtigste Wegbegleiter."

Regisseur Wim Wenders zum Tode des Kameramanns Robby Müller (04.04.1940 - 03.07.2018)

Drucken

Artikel empfehlen
Mr. Wong Delicious Facebook Webnews Linkarena 
Hilfe