6. Juni 2002 
in Kürze: 

Herz im Kopf

"Jakob (Tom Schilling) hat die Schule geschmissen und sich zu seinem Vater nach Berlin abgesetzt, weil er den Tod der Mutter nicht ertragen konnte. Doch auch dort haben sich die Dinge nicht wie erhofft entwickelt und er flüchtet sich zu seiner älteren Schwester Petra (Anna von Berg) nach Frankfurt. Petra, hochschwanger und vom Freund verlassen, kann sich und ihren achtjährigen Sohn Patrick (Marcello Mahr) gerade so über Wasser halten. Schnell ist klar, dass Jakob mit anpacken muss, obwohl er doch eigentlich nur auf der Durchreise ist...
Als Jakob auf Wanda (Alicja Bachleda-Curus) trifft, verliebt er sich Hals über Kopf in das hübsche, polnische Aupair-Mädchen. Gefordert von dem Haushalt ihrer Gasteltern, den Gebhards (Leonard Lansink und Katharina Müller-Elmau), reagiert Wanda nur zögerlich auf seine Annäherungsversuche, zumal die Gebhards nicht gerade von Jakob angetan sind. Aber Jakob und Wanda kämpfen, beide auf ihre eigene Art." (Presse-Text)

 
Filmdaten 
 
Filmtitel: Herz im Kopf Originaltitel: Herz im Kopf (Deutschland 2001) Arbeitstitel (ursprünglicher Titel): Herz über Kopf 
Regie: Michael Gutmann; Darsteller: Tom Schilling (Jakob), Alicja Bachleda-Curus (Wanda), Anna von Berg (Petra), Marcello Mahr (Patrick), David Scheller, Katharina Müller-Elmau, Leonard Lansink u.a.; Drehbuch: Michael Gutmann, Hans-Christian Schmid; Länge: 92 Minuten; FSK: ab 6 Jahren; ein Film im Verleih von Constantin Film; Film-Homepage: http://www.herz-kopf.de  


Archivierte Kurzinformation 


Zitat

"Nun, niemand schaut nach Hollywood, um einen Kommentar zu gesellschaftlichen Ereignissen zu bekommen, oder? ... Sie haben erst kürzlich entdeckt, dass es Menschen mit dunkler Hautfarbe auf der Welt gibt."

Schauspieler Ian McKellen

Drucken

Artikel empfehlen
Mr. Wong Delicious Facebook Webnews Linkarena 
Hilfe