7. Dezember 2000 
in Kürze: 

Hans Warns - Mein 20. Jahrhundert

1914 ging der Schiffsjunge Hans Warns mit 14 Jahren erstmals auf große Fahrt und hielt fortan bis zu seinem Tod 1993 jede Reise mit dem Fotoapparat fest.
Drehbuchautor und Regisseur Gordian Maugg verwendete das Material und filmte mit Schauspielern weitere Szenen, um die Lebensgeschichte des Seemanns Warns nachzuerzählen.
Semidokumentarischer Spielfilm.

 
Filmdaten 
 
Filmtitel: Hans Warns - Mein 20. Jahrhundert Originaltitel: Hans Warns - Mein 20. Jahrhundert (Deutschland 1999) 
Darsteller: Florian Höber, Shenja Lacher, Klaus Kirchner, Julia Jessen, Fred Angerstein, Leonor Quinteros Ocha, Verena Plangger, Albert Hetterle u.a.; Regie und Drehbuch: Gordian Maugg; Länge: 105 Minuten


Archivierte Kurzinformation 


Zitat

"Robby Müller hat das Handwerk und die Kunst der Kameraführung und des Lichtsetzens erneuert und vorangetrieben. Er konnte wie kaum ein anderer in seinen Bildern Stimmungen erfassen und Zustände beschreiben, die mehr über Charaktere erzählten als Dialoge und dramaturgische Strukturen. Er wusste, wie man für eine Geschichte und einen Film ein ganz eigenes Klima erzeugt, in dem seine Figuren im wahrsten Sinne des Wortes 'gut aufgehoben' waren. Für eine Handvoll Filmemacher war er der wichtigste Wegbegleiter."

Regisseur Wim Wenders zum Tode des Kameramanns Robby Müller (04.04.1940 - 03.07.2018)

Drucken

Artikel empfehlen
Mr. Wong Delicious Facebook Webnews Linkarena 
Hilfe