23. Oktober 2003 
in Kürze: 

Ein (un)möglicher Härtefall

"Marilyn Rexroth (Catherine Zeta-Jones) hat ihre Unabhängigkeit durch ein abwechslungsreiches Leben erreicht. Ihre Bilanz: Sechs Mal verheiratet, sechs Mal geschieden. Doch diesmal ist alles anders - in der Gerichtsverhandlung zur bevorstehenden Trennung von ihrem derzeitigen Ehemann schafft es Miles Massey (George Clooney), der windige Anwalt ihres Mannes, eine Unterhaltszahlung zu verhindern. Doch Marilyn Rexroth schwört Rache. Sie will ihn um das Geld bringen, das er mit der Scheidung machen konnte. Sowohl auf dem privaten als auch auf dem beruflichen Schlachtfeld tragen die Rivalen ihren Geschlechterkrieg aus. Doch wird die Sache etwas komplizierter, als zwischen den erbitterten Gegnern romantische Funken zu fliegen beginnen." (Presse-Text von United International Pictures)

 
Filmdaten 
 
Filmtitel: Ein (un)möglicher Härtefall 
Originaltitel: Intolerable Cruelty (USA 2003) 
Regie: Joel Coen;
Darsteller: George Clooney (Miles), Catherine Zeta-Jones (Marylin), Geoffrey Rush (Donovan Donaly), Cedric the Entertainer (Gus Petch), Edward Herrmann (Rex Rexroth), Paul Adelstein (Wrigley), Richard Jenkins (Freddy Bender), Billy Bob Thornton (Howard D. Doyle), Julia Duffy (Sarah Sorkin), Jonathan Hadary (Heinz Baron Krauss von Espy), Tom Aldredge (Herb Myerson), Stacey Travis (Bonnie Donaly), Jack Kyle (Ollie Olerud), Irwin Keyes (Wheezy Joe), Judith Drake (Mrs. Gutman), Royce Applegate (Mr. Gutman), George Ives (Mrs. Gutmans Anwalt), Mia Cottet (Ramona Barcelona), Kiersten Warren (Claire O’Mara), John Bliss (Mr. MacKinnon) u.a.; Drehbuch: Robert Ramsey, Matthew Stone, Ethan Coen, Joel Coen; Produzenten: Ethan Coen, Brian Grazer; Ausführende Produzenten: James Jacks, Sean Daniel, Robert Graf; Co-Produzenten: John Cameron, Grant Heslov; Kamera: Roger Deakins; Musik: Carter Burwell; Länge: 100 Minuten; FSK: ab 12 Jahren; ein Film im Verleih von United International Pictures; Film-Homepages: http://movies.uip.de/einunmoeglicherhaertefall und http://www.intolerablecruelty.com


Archivierte Kurzinformation 


Zitat

"Gerade durch die digitale Revolution, bei der jeder Mensch in der Lage ist, seine Meinung überall öffentlich kundzutun, ohne dafür geradestehen zu müssen, neigen viele Menschen wieder dazu, sich für das Zentrum des Universums zu halten."

Schauspieler Christoph Waltz

Drucken

Artikel empfehlen
Mr. Wong Delicious Facebook Webnews Linkarena 
Hilfe