25. Januar 2001 
in Kürze: 

Grüne Wüste

Katja ist 14 und lernt die Probleme der Pubertät kennen. Ihre Eltern machen ihr Kummer: Sie streiten sich stets bis an den Rand der Trennung. Mutter Doris geht eine Affäre mit Simon ein, dem Vater von Katjas Jugendfreund Johann, für den Katja mittlerweile mehr Gefühle hegt als in Kindheitstagen. Dann erkrankt Johann an Leukämie.
Drama

 
Filmdaten 
 
Filmtitel: Grüne Wüste Originaltitel: Grüne Wüste (Deutschland 1999) 
Titel für den englischsprachigen Markt: The Green Desert 
Darsteller: Heino Ferch (Simon), Martina Gedeck (Doris), Robert Gwisdek (Johann), Corinna Harfouch (Krankenschwester), Ulrich Noethen (Detlev), Tatjana Trieb (Katja); Regie: Anno Saul; Länge: 93 Minuten; FSK: ab 12 Jahren 


Archivierte Kurzinformation 


Zitat

"Robby Müller hat das Handwerk und die Kunst der Kameraführung und des Lichtsetzens erneuert und vorangetrieben. Er konnte wie kaum ein anderer in seinen Bildern Stimmungen erfassen und Zustände beschreiben, die mehr über Charaktere erzählten als Dialoge und dramaturgische Strukturen. Er wusste, wie man für eine Geschichte und einen Film ein ganz eigenes Klima erzeugt, in dem seine Figuren im wahrsten Sinne des Wortes 'gut aufgehoben' waren. Für eine Handvoll Filmemacher war er der wichtigste Wegbegleiter."

Regisseur Wim Wenders zum Tode des Kameramanns Robby Müller (04.04.1940 - 03.07.2018)

Drucken

Artikel empfehlen
Mr. Wong Delicious Facebook Webnews Linkarena 
Hilfe