9. Dezember 2004 
in Kürze: 

Faszination Natur
- Seven Seasons

"Sechs Jahre war der Münchner Regisseur Gogol Lobmayr mit seinem Team auf der ganzen Welt unterwegs. Das Ergebnis dieser umfangreichen Dreharbeiten ist der ... Natur-Dokumentarfilm 'Seven Seasons', der dritte Teil der ... Trilogie 'Faszination Natur'. Lobmayr schildert die Lebenszyklen und Jahreszeiten der Natur: Frühjahr, Sommer, Trockenzeit, Sturmzeit, Regenzeit, Herbst und Winter. Sein Film führt die Zuschauer hautnah an die schönsten Plätze der Erde und zeigt, dass jede Jahreszeit ihre eigenen Wunder hat. Grandiose Naturschauspiele wechseln sich ab mit hypnotischen und poetischen Aufnahmen: Bizarre Felsformationen, gigantische Wellen, üppige Vegetation und reißende Wasserfälle - Lobmayrs Film zeigt die Wunder der Schöpfung, ein Erlebnis für die Sinne über die Kraft und die Schönheit der Natur.

'Faszination Natur - Seven Seasons' bietet mit der Möglichkeit der Digitalprojektion im Kino eine technische Besonderheit. Er ist der erste Kinofilm, der komplett digital projiziert werden kann ..." (Presse-Text)


 
Filmdaten 
 
Filmtitel: Faszination Natur - Seven Seasons (Deutschland 2004) 
Regie: Gogol Lobmayr;
Länge: 90 Minuten; FSK: ohne Altersbeschränkung beantragt; ein Film im Verleih von Stardust Filmverleih


Archivierte Kurzinformation 


Zitat

"Robby Müller hat das Handwerk und die Kunst der Kameraführung und des Lichtsetzens erneuert und vorangetrieben. Er konnte wie kaum ein anderer in seinen Bildern Stimmungen erfassen und Zustände beschreiben, die mehr über Charaktere erzählten als Dialoge und dramaturgische Strukturen. Er wusste, wie man für eine Geschichte und einen Film ein ganz eigenes Klima erzeugt, in dem seine Figuren im wahrsten Sinne des Wortes 'gut aufgehoben' waren. Für eine Handvoll Filmemacher war er der wichtigste Wegbegleiter."

Regisseur Wim Wenders zum Tode des Kameramanns Robby Müller (04.04.1940 - 03.07.2018)

Drucken

Artikel empfehlen
Mr. Wong Delicious Facebook Webnews Linkarena 
Hilfe