15. März 2001 
in Kürze: 

Ein Königreich für ein Lama

Frei nach Grimms Märchen "Des Kaisers neue Kleider": Die intrigante Hofdame Isma (gesprochen von Elke Sommer) möchte den jungen Inkakönig Kusco (Michael Herbig) vergiften. Aber das Gift verwandelt ihn in ein Lama. Mit Hilfe des Bauern Patcha (Reinhard Brock) versucht er, seinen Tron zurückzuerobern. Aber erst mal muss ein Gegengift her. Disney-Zeichentrick

 
Filmdaten 
 
Filmtitel: Ein Königreich für ein Lama Originaltitel: The emperor's new groove (USA 2000) 
deutsche Sprecher: Michael Herbig, Elke Sommer, Reinhard Brock, Tommy Amper; Regie: Mark Dindal; Drehbuch: David Reynolds; Länge: 78 Minuten; FSK: ohne Altersbeschränkung; 
Film-Homepage: http://www.disney.de/DisneyKinofilme/lama/index.html 


Archivierte Kurzinformation 


Zitat

"Robby Müller hat das Handwerk und die Kunst der Kameraführung und des Lichtsetzens erneuert und vorangetrieben. Er konnte wie kaum ein anderer in seinen Bildern Stimmungen erfassen und Zustände beschreiben, die mehr über Charaktere erzählten als Dialoge und dramaturgische Strukturen. Er wusste, wie man für eine Geschichte und einen Film ein ganz eigenes Klima erzeugt, in dem seine Figuren im wahrsten Sinne des Wortes 'gut aufgehoben' waren. Für eine Handvoll Filmemacher war er der wichtigste Wegbegleiter."

Regisseur Wim Wenders zum Tode des Kameramanns Robby Müller (04.04.1940 - 03.07.2018)

Drucken

Artikel empfehlen
Mr. Wong Delicious Facebook Webnews Linkarena 
Hilfe