31. Januar 2002 
in Kürze: 

Die Monster AG

"Erschrecken ist Monster-Sache. Absolute Fachleute auf diesem Gebiet und auf Platz 1 der Monsterschreck-Rangliste sind das haarige Monster Sulley (gesprochen von Reinhard Brock) und dessen grüner glupschäugiger Kumpel Mike (Ilja Richter). Sie beherrschen die Wandschrank-Tür-Methode aus dem ff. In ständiger Konkurrenz mit dem bösen Randall Boggs (Martin Semmelrogge) und anderen Kollegen der Monster AG machen sie tagtäglich ihren Job, der da heißt: Tür auf, rein ins Kinderzimmer und huuuaaaahhh! Dort verursachte Kinder-Schreie werden zu Strom veredelt, der den Energiebedarf von ganz Monstropolis abdeckt. Doch nicht nur Kinder haben Angst vor Monstern. Wer hätte gedacht, dass Monster nichts auf der Welt mehr fürchten als Menschenkinder? Dementsprechend entsetzt sind Sulley und Mike, als sie versehentlich das kleine Mädchen Buh mit in die Monster-Welt bringen…" (Presse-Text)

 
Filmdaten 
 
Filmtitel: Die Monster AG Originaltitel: Monsters, Inc. (USA 2001) deutsche Sprecher: Reinhard Brock (James P. Sullivan), Ilja Richter (Mike Glotzkowski), Kim und Maya McMahon (Buh), Martin Semmelrogge (Randall Boggs), Helmut Krauss (Henry J. Waternoose), Sissi Perlinger (Celia), Barbara Ratthéy (Rosa), Walter von Hauff (Yeti), Ulrich Frank (Fungus), Benedikt Weber & Johannes Raspe (Needleman & Smitty), Michael Rüth (Abteilungsleiter), Marina Köhler (Fräulein Flint), Dominik Auer (Beil), Tommy Amper (George Sanderson); Regie: Peter Docter, David Silverman; Drehbuch: Andrew Stanton; Produktion: Pixar Animations; Musik: Randy Newman; Länge: 92 Minuten; FSK: ab 6 Jahren; Film-Homepage: www.disney.de/monster-ag; im Verleih von Buena Vista International 


Archivierte Kurzinformation 


Zitat

"Ich schaue nicht auf irgendeinen meiner Filme mit Vorliebe oder Stolz zurück. Ich schaue auf meine Filme allgemein zurück... Ich kann nur die Redewendung benutzen: 'Ich bin verflucht'."

("I don't look back on any film I've done with fondness or pride. I look back on my films and on the past generally ... I can only used the phrase, 'Well, I'm damned.'")

Der britische Regisseur Nicolas Roeg (15.08.1928 - 23.11.2018; "Wenn die Gondeln Trauer tragen", "Der Mann, der vom Himmel fiel")

Drucken

Artikel empfehlen
Mr. Wong Delicious Facebook Webnews Linkarena 
Hilfe