2. September 2004 
in Kürze: 

Die Kühe sind los

"Eine kleine Farm irgendwo im Mittelwesten Amerikas ist Schauplatz des wohl lustigsten und aufregendsten Muh- und Kuhspektakels dieses Sommers!
Gerade mal drei Tage bleiben den drei Kuhdamen Mrs Caloway, Maggie und Grace, um die 750 Dollar aufzutreiben, die ihr idyllisches Heimatfleckchen 'Patch of Heaven' vom Auktionshammer trennen. Nicht von ihrer Seite weichen dabei die eifrigen Jungbullen Boris und Noris, die ein Auge auf die hübschen Kuhdamen geworfen haben. ..." (Presse-Text)

Zeichentrickfilm

 
Filmdaten 
 
Filmtitel: Die Kühe sind los 
Originaltitel: Home on the Range (USA 2003) 
Regie: Will Finn, John Sanford;
Deutsche Sprecher: Hella von Sinnen, Marie Bäumer, Christiane Hörbiger, Wladimir und Vitali Klitschko, Beni Weber u.a.; Drehbuch: Will Finn, John Sanford; Produktion: Alice Dewey; Musik: Alan Menken; Länge: 77 Minuten; FSK: ohne Altersbeschränkung; ein Film im Verleih der Buena Vista International (Germany) GmbH; Film-Homepage: http://www.disney.de/diekuehesindlos


Archivierte Kurzinformation 


Zitat

"Es gibt schlimmere Dinge als den Tod. Viele von ihnen spielen in einem Kino in Ihrer Nähe."

("There are worse things than death. Many of them playing at a theater near you.")

Woody Allen

Drucken

Artikel empfehlen
Mr. Wong Delicious Facebook Webnews Linkarena 
Hilfe