29. März 2001 
in Kürze: 

Die Farben des Paradieses

Der Junge Mohammad ist blind auf die Welt gekommen (gespielt wird er vom tatsächlich blinden achtjährigen Mohsen Ramezani). Der Film begleitet ihn auf seiner Entdeckungsreise durch seine Umwelt. Gleichzeitig droht ihm von seines Vaters Seite, verdrängt zu werden: Der möchte sich neu verheiraten und fürchtet, der neuen Braut könnte ein blinder Stiefsohn eine Zumutung sein.
Drama

 
Filmdaten 
 
Filmtitel: Die Farben des Paradieses Originaltitel: Rang-e khoda [= Die Farbe Gottes] (Iran 1999) 
Titel für den englischsprachigen Markt: The Color of Paradise;
Darsteller: Hossein Mahjoub (Vater), Mohsen Ramezani (Mohammad), Salime Feizi (Großmutter); Regie: Majid Majidi; Drehbuch: Majid Majidi; Länge: 90 Minuten; FSK: ab 6 Jahren 


Archivierte Kurzinformation 


Zitat

"Filme Deine Morde wie Liebesszenen, und filme Deine Liebesszenen wie Morde."

("Film your murders like love scenes, and film your love scenes like murders.")

Regisseur Alfred Hitchcock

Drucken

Artikel empfehlen
Mr. Wong Delicious Facebook Webnews Linkarena 
Hilfe