1. Februar 2001 
in Kürze: 

Code: Unbekannt

Regisseur Michael Haneke ("Funny Games", "Das Schloss") inszenierte einen Episodenfilm à la Robert Altmans "Short Cuts": Haneke lässt die Pariser Schauspielerin Anne, einen Bauernjungen und seinen Vater, eine Bettlerin und andere aufeinander treffen.

 
Filmdaten 
 
Filmtitel: Code: Unbekannt Originaltitel: Code inconnu: Récit incomplet de divers voyages (Frankreich / Deutschland / Rumänien 2000) 
Titel für den englischsprachigen Markt: Code Unknown: Incomplete Tales of Several Journeys 
Darsteller: Juliette Binoche (Anne), Thierry Neuvic (Georges), Josef Bierbichler (Der Farmer), Luminita Gheorghiu (Maria), Alexandre Hamidi (Jean), Maimouna Hélène Diarra (Aminate), Ona Lu Yenke (Amadou), Djibril Kouyaté (Vater), Guessi Diakite-Goumdo (Salimata), Crenguta Hariton Stoica (Irina), Bob Niculescu (Dragos), Bruno Todeschini (Pierre), Paulus Manker (Perrin); Regie: Michael Haneke; Drehbuch: Michael Haneke; Länge: 118 Minuten, FSK: ab 12 Jahren


Archivierte Kurzinformation 


Zitat

"Robby Müller hat das Handwerk und die Kunst der Kameraführung und des Lichtsetzens erneuert und vorangetrieben. Er konnte wie kaum ein anderer in seinen Bildern Stimmungen erfassen und Zustände beschreiben, die mehr über Charaktere erzählten als Dialoge und dramaturgische Strukturen. Er wusste, wie man für eine Geschichte und einen Film ein ganz eigenes Klima erzeugt, in dem seine Figuren im wahrsten Sinne des Wortes 'gut aufgehoben' waren. Für eine Handvoll Filmemacher war er der wichtigste Wegbegleiter."

Regisseur Wim Wenders zum Tode des Kameramanns Robby Müller (04.04.1940 - 03.07.2018)

Drucken

Artikel empfehlen
Mr. Wong Delicious Facebook Webnews Linkarena 
Hilfe