24. März 2005 
in Kürze: 

Der Clown

Es ist vier Jahre her, dass Max Zander (Sven Martinek) seinen Job als Agent der Weltpolizei aufgegeben hat - und seitdem auch auf die Clownsmaske verzichtet. Als klar wird, dass der Mörder seiner Freundin Claudia (Diana Frank) ein neues Verbrechen plant, ist der Clown zurück. Zorbek (Götz Otto) beabsichtigt das Bundesschatzgebäude auszurauben - und hat Claudias Schwester (Eva Habermann) als Geisel genommen.

Thriller nach der gleichnamigen seit 1994 auf RTL laufenden TV-Serie.

 
Filmdaten 
 
Filmtitel: Der Clown (Deutschland 2004) 
Regie: Sebastian Vigg;
Darsteller: Sven Martinek (Max Zander alias "Der Clown"), Götz Otto (Zorbec), Thomas Anzenhofer (Tobias Steiger alias "Dobbs"), Diana Frank (Claudia Diehl), Andreas Schmidt-Schaller, Eva Habermann u.a.; Drehbuch: Timo Berndt; Länge: 104 Minuten; FSK: ab 12 Jahren; ein Film im Verleih von Action Concept Cinema / Central Film; Film-Homepage: http://www.clown-derfilm.de


Archivierte Kurzinformation 


Zitat

"Er etablierte eine Form der Filmkritik, wie es sie vorher und nachher nicht mehr gab. Merker bestand darauf, bei der Auswahl der Filme und der Ausschnitte freie Hand zu haben - was heutzutage, im Zeitalter der immer gleichen Clips, undenkbar ist. Jahrelang gaben sogar die großen Verleihe nach, weshalb Hollywood bei ihm eine ebenso große Rolle spielte wie unabhängig gedrehte, schützenswerte Werke. Helmut Merker mochte nicht einzelne Filme, sondern er liebte das Kino."

Aus dem Nachruf von Milan Pavlovic in der Süddeutschen Zeitung zum Tode des früheren WDR-Filmredakteurs, Filmpublizisten und
-kritikers Helmut Merker (18.08.1942 - 03.09.2018)

Drucken

Artikel empfehlen
Mr. Wong Delicious Facebook Webnews Linkarena 
Hilfe